Das „ewige Haus“: Der jüdische Friedhof von Safov

  In Safov, gleich hinter der österreichisch-tschechischen Grenze,  das jahrhundertelang Schaffa geheißen hat, findet man einen großen  jüdischen Friedhof. Manche Quellen sprechen sogar von einem der größten Mitteleuropas. Und das kam so: 1671 boten die damaligen Herren von Frain (heute Vranov/Thaya in Tschechien) den aus Pulkau und Weitersfeld (heutiges NÖ) vertriebenen Juden eine Freistätte, mit … Mehr Das „ewige Haus“: Der jüdische Friedhof von Safov